BEEF 850°



KÜSS DIE HAND – Unsere Steaks am Abend

Wir grillen unsere Steaks in einem Oberhitze- Hochleistungsgrill bei 850 Grad Celsius. 

Zum Vergleich: Gewöhnliche Grill- Herdplatten oder Lavastein- Grills agieren bei 300 – 400°.

Nicht umsonst wird dieses Grillgerät der „Steak- Reaktor“ genannt, die Grillstufe „hotter than hell“.

 

Das Verfahren bewirkt eine aromatische, karamellisierte Kruste, während das Steak- Innere zart und

saftig bleibt. So entstehen ganz besondere Röstaromen, die für ein einzigartiges Geschmackserlebnis

sorgen.Wir würzen unsere Steaks nach dem „Besuch in der Hölle“ ausschließlich mit Salz und einer

Pfeffergewürzmischung aus hochwertigen Pfeffern und Kräutern. Wir verwenden keine Butter oder

Soßen, damit Sie den vollen Eigengeschmack des Fleisches erleben können.

Wenn Sie etwas Außergewöhnliches ausprobieren möchten, versuchen

Sie das Steak vom Tafelspitz.

Dies befindet sich am Ende der Hüfte. Durch den Fettdeckel und seine

festere Textur spielt es geschmacklich in der  Champions- League für

Fleischliebhaber – und das ganz ohne Meerrettich- Soße.

Für Alle, die zartes Fleisch bevorzugen, empfehlen wir das Striploin –

das gegrillte Roastbeef.

Wir servieren unsere Steaks mit gebutterten Ofenkartoffeln, dazu einen Limetten- Kräuterquark- Dip und

einen gemischten Feldsalat mit Holunder- Orangen- Senf- Dressing. Wir verwenden regionales Fleisch

aus dem Allgäu.

Als Gargrad für den perfekten Genuss empfehlen wird Medium- rare bis Medium, da hier das optimale

Grill – und Ruheverhältnis   gegeben ist.

In der Nebensaison grillen wir nur am Freitag und Samstag Abend.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, bitten wir daher um rechtzeitige Reservierung.